Hauptinhalt

Risiken erkennen, Chancen nutzen

Die internationalen Bemühungen um den globalen Klimaschutz sind wichtig. Aber sie wirken in erster Linie langfristig. Das Klima verändert sich jedoch schon heute – mit spürbaren Folgen. Die Anpassung an veränderte Klimabedingungen wird damit ebenso zur notwendigen Aufgabe wie der Klimaschutz selbst. Anpassungsmassnahmen sollten deshalb frühzeitig geplant und umgesetzt werden. Das stellt die Verwaltung, aber auch uns alle, vor neue Herausforderungen.

Der Kanton plant Massnahmen an allen Fronten

Wie schaffen und erhalten wir robuste, klimatisch angepasste Wälder in unserem Kanton? Wo braucht es Anpassungen in der Landwirtschaft, die dem veränderten Klima Rechnung tragen? Was braucht es in Zukunft, um die Wasserversorgung und eine hohe Wasserqualität auch während extremen Dürreperioden zu sichern? Wie vermindern wir die negativen Auswirkungen von invasiven Arten? – Antworten auf diese und ähnliche Fragen liefert der Kanton Solothurn mit einem ganzen Strauss von Massnahmen zur Anpassung an die veränderten und sich weiter ändernden Klimabedingungen. Der Schlussbericht zum Klimawandel enthält eine umfassende, detaillierte Zusammenstellung dieser Massnahmen.